Wir Vamos /23. Februar 2017

Vamose Paargeschichten Folge 5 – Die Werksbesichtigung

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Im letzten Video haben Moni und Ursula ganz entspannt auf dem Sofa im Vamos Online Shop gestöbert und erfahren, dass ganz in ihrer Nähe eine Firma exklusiv für Vamos Schuhe anfertigt. Heute ist der Tag endlich gekommen und die beiden besuchen gemeinsam die Schuhfabrik, um mehr über die Herstellung von Schuhen zu erfahren.

Der Geschäftsführer Herr Becker ist so nett und führt unser Mutter-Tochter-Gespann durch die Hallen und erklärt ihnen, welche Schritte bei der Schuhanfertigung wichtig sind. Interessant, wie aufwendig so ein Schuh sein kann: Oder wussten Sie, dass in jedem Modell von der Auswahl der Materialien über das erste Design bis hin zum verkaufsfertigen Schuh bis zu 120 Arbeitsschritte stecken?

Herr Becker erklärt, dass in seiner Fabrik erfahrenes Fachpersonal die Schuhe in liebevoller Handarbeit herstellt, die man am Ende nicht nur sehen, sondern auch am Fuß spüren kann. In der Fabrik wird fleißig geklopft, gehämmert, gestanzt und geklebt – Moni und Ursula sind beeindruckt von so viel Schuhmacher-Handwerkskunst. Auch wenn die beiden anfangs noch ein wenig ungläubig staunen, werden Sie Zeuge, wie am Ende aus den vielen einzelnen Herstellungsschritten ein fertiger Schuh entsteht, der bequem und modisch ist.

So ein schickes Modell muss Ursula natürlich sofort anprobieren. Wie praktisch, dass der Sneaker Ursulas Größe hat. Aber nicht nur auf die Schuhgröße kommt es an, auch die Schuhweite spielt beim Kauf eines neuen Schuhs eine entscheidende Rolle. Zum Glück bietet Vamos ein sehr umfangreiches Größen- und Weitensortiment, das aus 29 unterschiedlichen Schuhgrößen und zehn verschiedenen Weiten besteht. Bei so viel Wissen rund um das Thema Schuhe ergreift Moni sofort die Gelegenheit und erkundigt sich bei Herrn Becker nach einem guten Schuhmacher, der ihre Wildleder-Pumps für eine Verabredung am Wochenende repariert. In der Zwischenzeit hat Ursula sich die Sneaker geschnappt und sie anprobiert. Und siehe da, sie passen wie angegossen! Jetzt aber wird es Zeit aufzubrechen, denn Philipp, der nette Antiquitätenhändler aus » Folge 1, wartet vor der Schuhfabrik auf die beiden.

Wohin die Reise wohl gehen wird? Seien Sie gespannt darauf, was unser fröhliches Mutter-Tochter-Paar wohl das nächste Mal erleben wird!

 

Moni und Ursula besuchen ein Vamos-Werk

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
*Pflichtfelder