Mode & Marken /5. Januar 2018

So starten Sie modisch in das neue Jahr – die Trends 2018

drei Schuhmodelle vor Asphalt-Hintergrund

Der Jahreswechsel hat immer etwas Magisches an sich. Sekt oder gar Champagner prickelt im Glas, den dunklen Nachthimmel erhellt ein prächtiges Feuerwerk und in vertrauter Gemeinschaft begrüßt man freudig das neue Jahr. Dieses aufregende Silvestergefühl, diese Vorfreude auf Veränderung durchzieht meist alle Lebensbereiche und besonders in Sachen Modetrends können Sie sich ganz zu Recht auf Überraschendes freuen. Mit diesen drei Schuhtrends fällt es nicht schwer, das Alte hinter sich zu lassen und schon mal mit dem einen oder anderen neuen Modell zu liebäugeln.

Perlenapplikationen, Plateausneakers und der elegante Sabot werden im Jahr 2018 garantiert ihren ganz großen Auftritt haben. Reservieren Sie also schon einmal das ein oder andere Plätzchen in Ihrem Schuhschrank.

Ein Klassiker, der ab sofort auch auf Schuhen zu finden ist – Perlen

Pinker Turnschuh mit Perlen
Frauen können nie genug Perlen haben, sagte einst eine bekannte Modeschöpferin. Wie recht sie doch hatte! Aber statt die Klassiker der Juwelierskunst am Hals zu tragen, präsentieren wir sie in diesem Jahr an unseren Füßen! Ja, Sie haben richtig gelesen: Perlen sind ab sofort das neueste Accessoire am Schuh – genauer gesagt am » sportlichen Sneaker. Zugegeben, dieses originelle Modell aus dem Hause Semler bedarf etwas Mut zum Stilbruch, doch den bringen wir für dieses Schmuckstück gerne auf.

Der Schnürer aus weichem Leder verzaubert uns nicht nur durch seine glitzernde Perlen- und Strasssteinapplikation an der Seite, sondern auch mit seiner Farbauswahl, die bereits im grauen Winter Lust auf Sommer macht. Ganz verliebt sind wir in den Schnürer in femininem Taupe, denn er erinnert uns farblich an die längst an den Nagel gehangenen Ballettschuhe. Die glänzenden Satin-Schnürsenkel machen aus diesem Schuh ein wahrlich schmuckvolles Einzelstück. Eleganz ist bei diesem Trendliebling Pflicht. Aber nur an den Füßen, Ihr restliches Outfit darf ruhig sportlicher ausfallen. Wir kombinieren hierzu eine locker sitzende unifarbene Hose und setzten mit einem bunten T-Shirt farbenfrohe Akzente. Für ein wenig mehr Beinfreiheit empfehlen wir Ihnen einen Rock in A-Linie und einen lässigen Strohhut für einen entspannten Sommer-Look.

Hoch, höher, am höchsten – der Plateausneaker

Plateausneaker mit Plateau
Sie wollen hoch hinaus? Nun, mit diesem Schuh sind Ihren – zumindest modischen – Freiheiten keine Grenzen gesetzt. Während im vergangenen Jahr Stiefel und Stiefeletten mit Plateau der Trend der Stunde waren, ist es in 2018 der Turnschuh, der in neuer Form sein großes Comeback feiern darf. Das Schöne an diesem Trend: Er steht wirklich jedem. Ob Sie nun der sportliche oder doch eher der elegante Typ sind: Ein bisschen Plateau passt immer und verleiht jedem Look das gewisse moderne Etwas.

Dieses Modell von Gabor ist dank seines floralen Prints in Blau und Pink ein kleiner Vorbote des Frühlings und weckt Assoziationen mit duftenden Blumenwiesen und blühenden Gärten. Das feste Obermaterial aus Textilstoff und Leder ist atmungsaktiv und sorgt besonders an warmen Frühlingstagen für eine optimale Temperaturzirkulation im Schuh. Die Plateauhöhe von 35 Millimeter erlaubt Ihrem Fuß ein gesundes Abrollen und so können Sie den Schuh auch bedenkenlos bei einer kleinen Shopping-Tour oder einem Spaziergang durch den nächstgelegen Park einsetzen. Tragen Sie diesen Schuh am besten mit einem entspannten Jeans-Outfit oder einer Leinenhose für einen frühlingshaften Look. Vielleicht darf Ihr neuer Liebling Sie sogar mit in den Sommerurlaub begleiten? Kombiniert mit einem luftigen Kleid ist er ein bequemer Gefährte beim Erkunden neuer Städte und Strandpromenaden.

Goldene Zeiten – der Sabot

Goldfarbener Sabot vor goldfarbenem Hintergrund
Manchmal ist doch alles Gold, was glänzt. Zumindest bei diesem eleganten Slipper. Ursprünglich kommt das Wort Sabot aus dem Französischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Holzschuh“. Nun ist dieses elegante Modell bestimmt nicht aus Holz gefertigt, sondern besticht durch die hochwertige Verarbeitung von weichem Leder. Die klassische Form mit abgesetzter Ziernaht erinnert an einen » Mokassin, bietet Ihrem Fuß ausreichend Platz und engt ihn auch bei längeren Spaziergängen nicht ein. Als kleiner Hingucker runden die eleganten Steinchen auf dem Spann den opulenten Look gekonnt ab. Dieses Trendmodell verlangt nach einem großen Auftritt! Ab ans sonnige Mittelmeer zum entspannten Promenieren, wobei Sie mit diesem Schuh bestimmt den ein oder anderen bewundernden Blick ernten werden!

Der Sabot ist aber nicht nur in Sachen Komfort und Eleganz unser Liebling für das neue Jahr. Dank seiner vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten ist er ein kleiner Allrounder für die warmen Monate. Von der luftigen Leinenhose, über den Klassiker Jeans bis hin zum schicken Abendkleid, machen Sie mit diesem Schuh immer eine gute Figur. Uns gefällt besonders die Tragevariante mit einer weit geschnittenen Culotte-Hose und einer schlichten Bluse.

Das Jahr ist noch jung und dennoch können wir es kaum abwarten, diese drei Schuhlieblinge endlich anzuziehen. Auf welchen Trend freuen Sie sich 2018 besonders? Verraten Sie es uns in den Kommentaren!

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
*Pflichtfelder