Mode & Marken /16. Februar 2018

Leben auf großem Fuß: Empfehlungen für Übergrößen

Schuhmodell aus Holz mit Maßband

Ihre Füße sind Ihr Fundament für einen sicheren Gang und eine gesunde Haltung. Manche Frauen gehen auf kleinen und manche auf großen Füßen durchs Leben – doch ungerechterweise ist es für letztere oftmals schwieriger, schöne Schuhe zu finden. Ihrer Gesundheit zuliebe sollten Sie trotzdem nie den Fehler begehen, sich in zu kleine Modelle zu zwängen, auch wenn Sie Ihnen noch so gut gefallen. Die gute Nachricht ist, dass sich die Modewelt inzwischen stärker an den Bedürfnissen ihrer Kundinnen orientiert: Schuhmodelle werden nicht nur länger, sondern auch weiter. Die » Schuhweite wird dabei in Buchstaben und alphabetischer Reihenfolge von C bis M angegeben. Bei der Schuhweite G beginnt beispielsweise die Komfortweite für durchschnittliche Füße und H bietet eine Bequemweite für kräftigere Füße. Wir verraten Ihnen, was man beim Tragen von Schuhen in Übergrößen beachten sollte und welche Modelle sich besonders eignen.

4 Tipps, um große Füße kleiner zu schummeln

Sowohl die Form und Farbe des Schuhs als auch das Styling drum herum können den Fuß optisch kleiner wirken lassen:

Abgerundete Spitzen

Vermeiden Sie spitz zulaufende Schuhe, da sie den Fuß optisch weiter strecken. Tragen Sie lieber klassische Schuhe, die vorne abgerundet sind. Die verkleinernde Wirkung abgerundeter Schuhe lässt sich durch eine abgesetzte Farbe an der Schuhspitze noch steigern. Beachten Sie nur, dass Ihre Zehen auch bei abgerundeter Spitze immer genügend Platz haben und nicht eingeengt werden.

Hohe Absätze

Absätze lassen den Fuß durch die Anhebung optisch kleiner erscheinen – selbst ein kleiner Absatz hat schon diesen Effekt. Um Ihre Füße und Ihren Rücken zu schonen, sollten Sie hohe Schuhe aber nur in Maßen tragen. Hohe Absätze können ansonsten zu Fehlbelastungen und einer Verkürzung der Fußmuskulatur führen.

Dezente Farben und Muster

Wählen Sie Schuhe in Farben und Mustern, die nicht auftragen. Dafür eignen sich einerseits dunkle Farbtöne wie Schwarz, Grau oder Dunkelblau, andererseits zarte Töne wie Pastellfarben. Muster sollten nicht zu auffällig ausfallen: Besonders positiv wirken sich nur Querstreifen aus, da sie den Fuß optisch verkürzen.

Richtige Wahl des Outfits 

Lenken Sie die Blicke nach oben, indem Sie ein Hingucker-Oberteil oder -Accessoire wie einen breiten Gürtel tragen. Eine weitere Möglichkeit ist, die Füße mit einem bodenlangen Maxirock oder Schlaghosen zu bedecken. Zu vermeiden sind wadenlange Hosen oder Röcke, da sie den Fokus auf den Schuh setzen.

Fester Halt in Schnürschuhen

Schnürschuhe sind besonders fußfreundlich, da sie sich in ihrer Weite optimal an den individuellen Fuß anpassen lassen und so fest am Fuß sitzen. Schließlich ist weder eine zu enge, noch eine zu weite Passform förderlich. Als Freizeitschuhe lassen sie sich sehr vielseitig tragen.
Der dunkelblaue, sportive Schnürschuh „Sopron“ überzeugt mit der Komfortweite G und der innovativen Rolling-Soft Technik von » Gabor. Eine abgerundete Sohle und seitliche Stabilisatoren fördern das natürliche Abrollen, einen sicheren Gang und eine verbesserte Körperhaltung. Ihre Gelenke und Ihr Rücken werden dadurch umfassend geschont. Sowohl das Futter als auch die Decksohle bestehen aus reinem Leder, was den Schuh besonders atmungsaktiv macht und für ein gesundes Fußklima sorgt. Der schlichte, rosafarbene Schnürschuh von ara in Schuhweite H mit runder Schuhspitze punktet dagegen mit einer extraleichten Luftpolsterlaufsohle aus Synthetik. Der kleine Plateauabsatz mit einer Höhe von 3 cm wirkt dabei sehr modisch. Die Decksohlen beider Schnürschuhe sind auswechselbar.

Elegant in Stiefeletten und Slippern

Stiefeletten und Slipper bieten den Vorteil, dass Sie schnell in die Schuhe hereinschlüpfen können und sich ein langes Schnüren sparen. Dabei wirken sie oft eleganter als Schnürschuhe und eignen sich auch für formellere Anlässe. Die rosafarbenen Stiefeletten von Gabor in Komfortweite G mit abgerundeter Fußspitze besitzen eine Schafthöhe von 13 Zentimetern sowie einen 4 cm-Absatz und lassen so Ihren Fuß optisch kleiner wirken. Durch einen Reißverschluss sind sie schnell angezogen. Das Obermaterial besteht aus reinem Leder mit einem leichten Schimmer-Effekt, das von einer feinen Perlenapplikation geschmückt wird. In die ebenfalls rosafarbenen Slipper „Allerborn“ von Ara in Bequemweite H können Sie dank einer Anziehhilfe problemlos hereinschlüpfen. Die leicht profilierte Luftpolstersohle wirkt stoßdämpfend und gelenkschonend. Raffiniertes, modisches Detail ist die Dekoration mit Strass-Steinchen.

Schuhe in Übergrößen lassen sich also mit ein paar Tipps sehr modisch tragen und tun Ihren Füßen dabei noch etwas Gutes. Neben der Auswahl des richtigen Schuhs können Sie mit einer ausgiebigen Fußmassage für weitere Wohlfühlmomente sorgen. Und wenn es wieder wärmer wird, laufen Sie doch mal wieder barfuß und spüren Sie die Freiheit um die Zehen.

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
*Pflichtfelder