Mode & Marken /10. August 2017

Der richtige Schuh für sensible Füße: Weitenvielfalt bei Vamos

Schuhmacher, der Schuhe ausmisst und in eine Spannmaschine spannt

Wir bei Vamos sind stolz darauf, Ihnen schöne und bequeme Schuhe zu bieten – und zwar auch, wenn Ihre Füße etwas höhere Ansprüche stellen! Aber was macht einen passenden Schuh eigentlich aus und wie finden Sie heraus, ob ein Schuh optimal an Ihren Fuß passt? Unsere Füße sind genauso individuell wie wir und kein Fuß ist wie der andere. Selbst unser linker Fuß ist nicht genauso wie unser rechter Fuß.

Was unterscheidet Füße also voneinander, kann es wirklich nur an der Schuhgröße liegen? Die Antwort ist ein klares Nein! In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, weshalb Vamos ein Spezialist für Schuhweiten und damit erste Wahl für anspruchsvolle Füße und ihre Besitzer ist.

Die Schuhweite – was ist das überhaupt?

Kurz gesagt: Die Schuhweite bestimmt, wie viel Platz der Fuß im Schuh hat. Unsere Füße unterscheiden sich nämlich nicht nur in der Länge, die durch die Schuhgröße angezeigt wird, sondern auch in Form und Breite. Letztere wird eben durch die Schuhweite angegeben: Ein schmaler Fuß hat Schuhweite C, von da geht es alphabetisch aufsteigend bis zur Weite M für einen sehr breiten Fuß.

Für einen angenehmen Tragekomfort und langfristig gesunde Füße ist die Schuhweite sehr wichtig. Trotzdem kennen nur wenige Menschen die eigene Weite – ein Fehler, den man spätestens beim Kauf von neuen Schuhen bemerkt. So sind zum Beispiel ausgetretene Seiten ein deutliches Indiz für zu enge Schuhe. Aber auch Verformungen am Fuß, wie ein nach innen geneigter großer Zeh, sind Anzeichen dafür, dass Sie die falsche Schuhgröße oder Schuhweite tragen.
Das Laufen in zu engen Schuhen bleibt auf Dauer nicht ohne Folgen, denn unsere Füße müssen im Alltag vielen Belastungen Stand halten und benötigen daher schon in jungen Jahren bequemes Schuhwerk, das den Fuß komfortabel stützt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass, Menschen die ihre Schuhweite kennen, in der Lage sind einen perfekt passenden und auf ihre Füße abgestimmten Schuh wählen können.

Die Passform: eine der drei Säulen des Schuhs

Abbildung eines Schuhmodells, angefertigt von einem Schuhmacher
Die richtige Passform ist also das A und O für einen bequemen Schuh. Laut Schuhmachermeister Rosario Scivoli ist sie eine der drei Säulen des Schuhs. Bestimmt wird die Passform durch die Qualität der Schuhleisten. Diese sind ein vereinfachtes Abbild des Fußes, sind meist aus Holz und bilden das Formstück, nach dem der Schuh gefertigt wird. Je genauer die Leiste dem Fuß nachempfunden ist, desto besser passt der Schuh. Sie können sich daher bestimmt vorstellen, wie wichtig der Faktor Weite ist, um ein adäquates Modell des Fußes zu bilden. Ein gut passender Schuh sitzt an der breitesten Stelle des Fußes fest und sicher, ohne dabei beengt zu sein. Die zweite Säule des Schuhs ist das Material, das vorwiegend atmungsaktiv und formbar sein sollte, damit eine optimale Luftzirkulation im Schuh stattfindet und Ihr Fuß nicht ins Schwitzen gerät.

Die dritte Säule stellt das handwerkliche Können des Schuhmachers dar. Das bedeutet, dass eine gute Verarbeitung des Schuhs nach wie vor eine wichtige Voraussetzung für optimalen Laufkomfort ist. Achten Sie daher beim Schuhkauf auf die Qualität des Leders, der Verarbeitung der Sohle und der Nähte und fragen Sie, wenn Sie unsicher sind, Ihren Schuhverkäufer. Nur ein Fachmann kann Ihnen erklären, wie ein Schuh richtig sitzen muss damit Sie und Ihre Füße sich wohlfühlen.

Ihr Weg zur richtigen Schuhweite

Schuhmacher, der ein Schuhmodell aus Holz ausmisst
Gesunde Füße sind unsere Leidenschaft! Deshalb ist es unser Ziel, den für Sie passenden Schuh zu finden. Mit unserer herunterladbaren Messvorlage können Sie in wenigen Schritten Ihre Schuhweite herausfinden. Einfach ausdrucken, den Fuß ohne Socken oder Strümpfe auf die Vorlage stellen und an der breitesten Stelle des Fußballens in vollem Umfang mit einem Maßband messen. Dann können Sie in unserer Größentabelle nach Ihrer Weite schauen. Noch mehr Informationen zur perfekten Passform bietet unser Passformberater. Wer es noch genauer wissen will, kann uns mit einer Trittschaumanalyse beauftragen – dabei schicken Sie Ihren persönlichen Fußabdruck an unsere Experten, der diesen dann analysiert. Ihr Fußabdruck verrät nämlich nicht nur Ihre perfekte Größe und Weite, sondern gibt auch eventuelle Fußdeformitäten preis, so dass wir Ihnen Tipps zu den richtigen Einlagen geben können.
Bitte beachten Sie, dass unsere Beratung keinen Gang zum Orthopäden ersetzen kann. Sollten Sie also unter Fußfehlstellungen wie zum Beispiel einem Hallux Valgus oder einem Senk-Spreizfuß leiden, dann sollten Sie sich vorher von einem fachkundigen Orthopäden zur Wahl des passenden Schuhwerks beraten lassen. Dieser kann Ihren Fuß genau untersuchen und neben den richtigen Schuhen auch weitere Maßnahmen, wie z.B. Fußgymnastik, verordnen.

Ihre Füße sind uns wichtig

Männerhände, die einen Frauenfuß massieren
Besitzer anspruchsvoller und sensibler Füße haben es nicht immer leicht, wirklich bequeme Schuhe zu finden. Wer zum Beispiel an Hallux Valgus, einer veränderten Gelenkstellung des großen Zehs, leidet, benötigt eine größere Zehenfreiheit und eine elastische Ballenpartie, um zusätzlichen Druck zu vermeiden. Auch starke Hornhautbildung oder Fehlstellungen wie der Spreizfuß, einem verbreiterten Vorfuß, können durch passendes Schuhwerk vermieden oder entlastet werden. Vamos legt Wert auf Schuhwerk, das durch perfekten Tragekomfort überzeugt und dazu beiträgt, Fußbeschwerden zu lindern und Sie zugleich modisch und stilsicher auftreten lässt. Wir bieten Ihnen eine Auswahl von zehn individuellen Weiten von C bis M, so dass Sie für Ihren Fuß den passenden Schuh finden. Neben Alltagsschuhen finden Sie bei Vamos auch spezielle Gesundheitsschuhe, die Sie zum Beispiel nach einer Operation tragen können und die den Heilungsprozess unterstützen.

Dank jahrelanger Erfahrung, der Liebe zum traditionellen Schuhhandwerk und mit Hilfe modernster Technologie entwickeln wir für Sie Schuhe, die in Sachen Komfort und Passform ein kleines Meisterwerk sind- genau wie Ihre Füße!

Ähnliche Beiträge
Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
*Pflichtfelder