• Weitenspezialist F-M
  • Unter-& Übergrößen
  • Kostenlose Rücksendung
  • Mehrwertsteuer-Senkung
Schuhweite
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • J
  • K
  • M
Schuhgrößen
EUUK
  • 331
  • 33½
  • 342
  • 35
  • 35½3
  • 36
  • 374
  • 37½
  • 385
  • 38½
  • 39
  • 39½6
  • 40
  • 40½7
  • 41
  • 428
  • 42½
  • 439
  • 44
  • 44½10
  • 4510½
  • 4611
von
bis

Bequeme Sandalen für Damen

Gesunde und bequeme Sandalen für Damen für einen besonderen Tragekomfort. Genießen Sie den Sommer, unsere bequemen Sandalen. Die ausgewählten Materialien und die hervorragende Verarbeitungsqualität garantiert ein schmerzfreies Gehen, ganz ohne Druckstellen und Blasen. Gönnen Sie sich ein Paar modischer und gesunder Sandalen bekannter Marken wie Ara, Gabor oder Rieker.

Sandalen(123)

Sortieren nach:

Was ist der Unterschied zwischen Sandale und Sandalette?

Sie fragen sich, ob es einen Unterschied zwischen Sandalen und Sandaletten gibt? Als Sandale wird ein offener Schuh bezeichnet, der sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden kann. Eine klassische Sandale ist flach und mit breiten Riemchen versehen. Eine Sandalette hingegen ist eine Unterkategorie der Sandale und filigraner. Zum einen weist sie einen Absatz auf, zum anderen sind die Riemchen zarter und schmaler. Eine Sandalette gleicht daher einem Pumps mit dem Unterschied, dass diese sehr offen und luftig ist während ein Pumps primär geschlossen ist. Weiterhin ist sie schmaler geschnitten und kann mit Applikationen verziert sein. Folglich ist die Sandalette die weibliche Form der Sandale und nicht für Herren bestimmt.

Sandalen – Mit oder ohne Socken tragen?

Denken Sie auch sofort an das Klischeebild eines Mannes in weißen Tennissocken und Sandalen? Natürlich sehen weiße Tennissocken in Sandalen nicht vorteilhaft aus. Vor allem nicht, wenn diese bis zum Ansatz hochgezogen sind. Allerdings gab es vor einigen Jahren bereits eine Modewelle, in denen Damen filigrane Socken in Sandaletten und Pumps getragen haben. Im Jahr 2010 kam dieser Trend das erste Mal, seitdem schleppt er sich durch nahezu jeden Modesommer und es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage, ob man Sandalen mit oder ohne Socken trägt. Daher werden auch wir Ihnen keine eindeutige Antwort auf diese Frage geben und verweisen auf Ihr Wohlbefinden. Sie liebe das Gefühl barfuß in Ihre Sommerschuhe zu schlüpfen und so auch den Sommer an Ihren Füßen zu spüren? Eine leichte Sommerbriese gibt Ihnen das Gefühl von Frische und das möchten Sie am ganzen Körper spüren, so dass Sie lieber ohne Socken in Sandalen laufen? Dann empfehlen wir Ihnen die bequemen Modelle von Vamos mit einem besonders weichen Fußbett. Darin laufen Sie sich keine Blasen und können den Sommer modisch genießen. Wenn Sie allerdings viel schwitzen, empfindliche Füße haben oder zu Allergien neigen, empfehlen sich Socken oder feine Strümpfe. Die Socken können sowohl Ihren Schweiß aufsaugen als auch Reibung mit den Schuhen vermeiden. Wählen Sie am besten Socken, die farblich zu Ihren Schuhen passen oder dünne Feinstrumpfhosen, die auf den ersten Blick gar nicht erkennbar sind. Sie möchten gerne dem Mode- & Laufstegtrend folgen und die auffällige Kombination von Strümpfen mit Sandaletten tragen? Dann stimmen Sie die Farben Ihrer Socken mit Ihren Schuhen ab d.h. zu rosafarbenen Modellen tragen Sie rosafarbene Strümpfe. Ebenfalls beliebt sind unifarbene kurze Strümpfe mit Rüschen oder einem Steifen am Saum, so dass diese sich von den klassischen Socken, welche Sie unterhalb Ihrer Hose tragen, absetzten. Schlussendlich müssen Sie sich wohlfühlen und sollten nur das tragen, was Ihnen wirklich gefällt.

Wann passen Sandalen richtig?

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, ob Ihre Sandalen passen oder ob diese zu klein bzw. zu groß sind? Der Passformberater von Vamos verrät Ihnen die richtige Größe, indem Sie Ihre Füße ganz einfach mit einem Maßband ausmessen. Anschließend können Sie in den Größentabellen nachgucken, welche Länge und Breite Sie benötigen. Generell sollte nach vorne circa ein halber Zentimeter Platz sein, da sich Ihre Füße beim Gehen in der Sandale bewegen. Auch nach hinten, also an der Ferse, sollten ein paar Millimeter Bewegungsfreiraum vorhanden sein. Ihr Laufgefühl wird dabei nicht beeinflusst, Sie werden weiterhin einen sichereren Halt im Schuh verspüren. Vermeiden Sie es Sandalen eine Nummer zu groß zu kaufen – zum einen sieht es nicht gut aus, wenn nach vorne sehr viel Platz ist und zum anderen verkrampfen sich Ihre Zehen beim Gehen, da Sie keinen sicheren Halt haben.

Was tun wenn Sandalen quietschen?

Zuallererst müssen Sie das Quietschen lokalisieren d.h. Sie müssen herausfinden, welche Stelle an Ihrer Sandale quietscht. Ist es das Material oder die Sohle? Neben Sandalen neigen auch Sportschuhe, Schuhe aus Leder oder Schuhe mit Kunststoffsohle zum unschönen Geräusch. Das liegt zum einen an der Verarbeitung der Sohle (beispielsweise könnte Luft eingearbeitet sein, die beim Einlaufen entweicht) oder weil sich Materialien erst an den Fuß anpassen müssen. Bei Sandalen kann das Quietschen von der Gummisohle kommen. Am besten Sie tragen Ihre neuen Sandalen erst einmal an einem ruhigen Ort und hören bei welchen Bewegungen diese quietschen. Falls das Quietschen nach dem Einlaufen nicht verschwunden ist, können Sie die Schuhe mit einfachen Hausmitteln behandeln. Falls das Material, beispielsweise das Leder, Schuld ist, cremen Sie diese am besten mit Lederpflege oder Öl ein. Eine quietschende Sohle können Sie mit Haarspray besprühen, ein Hausmittel, welches Sie bestimmt im Badezimmer stehen haben. Sind Ihre Sandalen feucht geworden und quietschen deshalb? Dann wickeln Sie diese in Zeitungspapier ein. Das entzieht klassischerweise die Feuchtigkeit aus Ihrem Schuh. Natürlich können Sie die Hausmittel auch bei Sneakern, sportlichen Schuhen oder Ballerinas anwenden.

Welche Sandalen für breite oder große Füße?

Normale Sandalen passen Ihnen nicht, da die Riemchen Ihre Füße einengen und teilweise sogar Ihre Zehen quetschen? Und Sandalen in einer Nummer größer natürlich von der Länge nicht mehr passen. Viele Marken wie Waldläufer, Ara oder Goldkrone haben sich auf Schuhe in Sondergrößen spezialisiert. Egal ob Sie breite, schmale, sehr große oder sehr kleine Füße haben, Vamos bietet Ihnen eine große Auswahl in Sondergrößen. Wählen Sie zwischen Schuhe in den Breiten C-M und Schuhgrößen von 35 bis 50. Sie sind sich unsicher, welche Breite die richtige ist, da Sie bis dato keine perfekte Variante für sich kaufen konnten? Dann messen Sie Ihre Füße und gleichen die Ergebnisse mit unseren Größentabellen ab. Wie Sie richtig messen und welche Materialien Sie dafür brauchen, finden Sie in unserem Passformberater.