• Weitenspezialist F-M
  • Unter-& Übergrößen
  • Kostenlose Rücksendung
10€ Gutschein für Ihre Newsletteranmeldung |Jetzt anmelden 1
10€ Gutschein für Ihre Newsletteranmeldung |Jetzt kostenlos anmelden 1

Fußpflege Sommer

Kategorien

Gut zu Fuß: Pflegetipps für die Sommer-Pediküre

10.000 Schritte sollten wir am Tag laufen, um uns ausreichend zu bewegen und gesund und fit zu bleiben. Ganz schön beeindruckend, was unsere Füße da für uns leisten. Vor allem in den Sommermonaten haben sie deshalb eine Extraportion Pflege und Aufmerksamkeit verdient, schließlich gibt es nichts Schöneres, als bei steigenden Temperaturen mit gepflegten Füßen in luftige Schuhe zu schlüpfen! Doch was gehört zu einer guten Fußpflege? Und wie können Sie Hornhaut am besten entfernen?

Fußpflege Sommer Einstieg

Damit Sie auch in der warmen Jahreszeit stets gut zu Fuß unterwegs sind, haben wir einige Tipps für Sie parat, mit denen Sie nicht nur Ihre Sommerfüße schonend und hygienisch pflegen, sondern sich währenddessen auch noch herrlich entspannen können. Entdecken Sie Tricks, Hausmittel, Fußpflegeprodukte und mehr für Ihre Sommer-Pediküre. Darüber hinaus können Sie auf unseren Themenseiten online Informationen zu unterschiedlichen Schuhen, ihren Funktionen und Trends finden.

Inhaltsverzeichnis

Mit einem Fußbad den Tag ausklingen lassen

Herrlich entspannend und genau das Richtige nach einem anstrengenden Sommertag ist ein Fußbad, mit dem Sie gegen Hornhaut vorgehen und sich entspannen können. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß ist und experimentieren Sie ruhig mit verschiedenen Zusätzen. Lavendel zum Beispiel wirkt beruhigend und eignet sich gut vor dem Schlafengehen; Zitrone belebt müde oder raue Füße und weckt die Sinne. Tauchen Sie Ihre Füße für etwa 10 Minuten ein und genießen Sie die kleine Auszeit. Trocknen Sie die Füße und die Zehenzwischenräume gründlich ab. Nach dem Fußbad fühlen sich Ihre Füße besonders weich an und sind aufnahmefähig für Pflegeprodukte. Daher können Sie im Anschluss an Ihr Fußbad Hornhaut entfernen, eine kühlende Feuchtigkeitscreme auftragen und somit ganz einfach Ihre Füße selber pflegen.

Mit harten Steinen zu weichen Füßen

Wie können Sie Ihre Füße weich bekommen? Und wie lässt sich Hornhaut mit einem Bimsstein entfernen? Es ist ein leidiges Thema und dennoch ist raue Haut an den Füßen nicht nur häufig ein kosmetisches Problem, sondern kann zu gesundheitlichen Problemen wie Rissen und Entzündungen führen. Mit unseren Fußpflegetipps bereiten Sie Ihre Füße nach den langen Wintermonaten optimal auf die warmen Tage vor und haben passende Tricks für die richtige Fußpflege im Sommer parat.

Greifen Sie nach der längeren Winterpause also ruhig zu Bimsstein und Co. und schmirgeln Sie die überschüssige Haut sanft ab. Ein wenig Geduld und Disziplin sind jedoch gefragt, denn von Klinge und Hobel zur Behandlung von rauen sollten Sie absehen, da das Verletzungsrisiko zu hoch ist. Überlassen Sie daher hartnäckige Hornhaut lieber dem Profi und suchen Sie einen Fußpfleger auf. Dies gilt auch, wenn Sie Diabetiker sind, da in diesem Fall die Durchblutung gestört und das Schmerzempfinden herabgesetzt sein können. Dadurch erhöht sich das Risiko für Verletzungen.

Um störende Schrunden zu entfernen, empfehlen wir Ihnen eine spezielle Raspel gegen Hornhaut oder einen klassischen Bimsstein, der Ihnen zu babyweichen Füßen verhelfen kann. Doch wie wenden Sie einen Bimsstein zu Hause richtig an? Achten Sie dabei stets darauf, den Stein nur in einer Richtung über die Haut zu führen, um die Verhornungen sanft zu entfernen. Somit beugen Sie Verletzungen und Rissen vor. Besonders effektiv ist die Behandlung nach einem ausgedehnten Fußbad mit kühlenden und pflegenden Zusätzen. Im Anschluss tragen Sie eine Fußcreme auf, damit sich Ihre Haut erholen kann.

Selbstgemachte Fußpflege und hilfreiche Hausmittel

Fußpflege Sommer Selbstgemacht

Sind die rauen Stellen erst einmal beseitigt, bleiben Sie am besten gleich dran und gönnen Ihren Füßen ab und an ein Peeling, das Sie auch schnell selbst herstellen können. Die feinen Schleifkörperchen befreien die Haut von überschüssigen Schüppchen und machen Sie aufnahmefähig für die nachfolgende Pflege.

Für ein gut duftendes Peeling mit einem Hauch von Tropenfeeling nehmen Sie 200 Gramm Kokosöl, 100 Gramm Bio-Rohrzucker und 50 Gramm Honig. Erwärmen Sie das Öl leicht und lassen Sie es dann auskühlen. Fügen Sie anschließend den Honig und den Zucker hinzu und füllen Sie alles in ein kleines, luftdicht verschließbares Glas. Das Peeling macht Ihre Füße zart und duftet herrlich. Reiben Sie es dafür einfach sanft in die Haut ein und spülen Sie alles zum Schluss wieder ab.

Auch für ein entspannendes Fußbad können Sie zu bewährten Hausmitteln greifen. Füllen Sie eine Schüssel oder ein Fußsprudelbad mit lauwarmem Wasser und geben Sie einige Tropfen eines kühlenden Öls hinzu. Besonders gut eignen sich Zitronen- und Pfefferminzöl. Ihr Duft regt zugleich Ihre Sinne an und lässt Sie herrlich entspannen. Ätherische Öle mit Lavendel oder Thymian wirken belebend und können eine desodorierende Wirkung haben. Das bedeutet, dass sie Fußgeruch, der im Sommer gerade in geschlossenen Damenschuhen schneller entstehen kann, entgegenwirken können. Eine gute Alternative sind an warmen Tagen daher auch offene Sandalen.

Cremes, Lotions und Sprays für gepflegte Füße

Das A und O schöner, gesunder Füße ist eine regelmäßige Versorgung mit Feuchtigkeit. Da die Haut an den Füßen weniger Talgdrüsen enthält, trocknet sie schneller aus. Aber auch zu enges und ungeeignetes Schuhwerk tut sein Übriges, um schmerzhafte Druckstellen oder unschöne raue Stellen hervorzurufen. Abhilfe schaffen dann speziell für die Fußpflege geeignete Cremes, Masken und Lotions: Entscheiden Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen. Für die reichhaltige Pflege eignen sich Fußcremes mit Urea, Mandelöl, Kakaobutter oder Aloe Vera, die Sie am besten abends auftragen und über Nacht unter dünnen Baumwollsöckchen einwirken lassen. Besonders angenehm sind im Sommer erfrischende Sprays oder ein kühlender Balsam mit ätherischen Ölen im Handtaschenformat. Sie wirken nicht nur sehr wohltuend, sondern können auch Fußgeruch und schwitzenden Füßen entgegenwirken, während Sie Ihre Haut pflegen.

Die richtige Nagelpflege

Um Ihre Fußnägel und Füße optimal zu pflegen, empfehlen wir Ihnen, sich in regelmäßigen Abständen eine professionelle Pediküre zu gönnen. Je nach den Bedürfnissen Ihrer Füße haben Sie die Wahl zwischen einer kosmetischen oder einer medizinischen Fußpflege. Um das Einwachsen zu langer Fußnägel zu vermeiden, sollten Sie Ihre Füße jedoch auch zu Hause regelmäßig selbst pflegen und spezielle Fußpflegesets verwenden. Kürzen Sie Ihre Fußnägel immer gerade, niemals rund, und am besten mit einem Nagelknipser. Um das schmerzhafte Einwachsen der Nägel zu verhindern, können Sie sich dabei an der Zehenkuppe orientieren. Eine Mineralfeile glättet sanft und verschließt mit mikrofeinen Kristallen kleine Risse. Doch wenden Sie sie bitte nur bei trockenen Nägeln an, so hat Nagelspliss erst gar keine Chance. Wenn doch, schauen Sie sich einmal im reichhaltigen Sortiment aus Nagelölen und pflegenden Masken um, die so einfach wie ein Nagellack aufgetragen werden.

Farbliche Akzente setzen

Fußpflege Sommer Farbakzent

Nach so viel liebevoller Zuwendung darf ein bisschen Farbe nicht fehlen, um Ihre Sommerfüße gekonnt in Szene zu setzen. Wenn Sie den Nagel zuvor mit einer Polierfeile glätten, hält der anschließend aufgetragene Lack besser; Unterlack beugt dem Verfärben der Nägel vor. Praktisch für Ungeduldige sind spezielle Fixierlacke und -sprays, die der Farbschicht in Sekunden tollen Glanz und dauerhaften Halt bescheren. Unsere Empfehlung für schöne Sommerfüße sind klassische Rotnuancen und leuchtende Koralltöne. Mögen Sie es abwechslungsreicher, sind frisches Pastellgrün und -blau tolle Alternativen. Für einen strahlenden, gepflegt wirkenden Akzent tragen sie einfach ein wenig Klarlack auf.

Das richtige Schuhwerk

Auch im Sommer ist es wichtig, Schuhe zu tragen, die der Fußgesundheit zuträglich sind. Besonders schön ist die farbenfrohe Auswahl an tollen Modellen. Ob Sandalen, Pantoletten, Pumps oder Ballerinas, gönnen Sie Ihren Füßen dennoch auch ab und an einmal eine Pause und gehen Sie, wann immer möglich, ein paar Schritte barfuß. Unterschiedliche Untergründe wie Grad, runde Kieselsteine oder Betonwege regen die Fußreflexzonen auf natürliche Weise an. Als Schuhwerk eignen sich an warmen Tagen besonders offene Schuhe wie Sandalen, die Ihren Sommerfüßen genügend Freiraum schenken. Von schlicht bis elegant lassen Sie in den passenden Modellen den ganzen Tag über Luft an Ihre Füße. Entscheiden Sie sich neben Ihren liebsten Designs immer auch für passende, sorgfältig ausgewählte Schuhe, die Sie beispielsweise mit Hilfe unseres Passformberaters finden. Auch bei offenen Schuhen sollten Sie auf die passende Länge und Weite Acht geben.

Kleine Entspannungspausen einlegen

Fußpflege Sommer Entspannungspause

Wie auf Wolken gehen Sie nach einer Fußreflexzonenmassage. Die intensive Druckpunktbehandlung ist zehn Mal mehr entgiftend als jede andere Massage. Achten Sie daher darauf, dass Sie nach einer solchen Wohlfühlbehandlung ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Doch auch das Hin- und Herrollen der Ballen auf einem Tennis- oder Massageball wirkt oft schon Wunder bei müden oder von der Wärme brennenden Füßen. Und wann immer Sie können, legen Sie die Beine hoch! Das kurbelt die Durchblutung an und lässt das Gewebe abschwellen.

Erste Hilfe bei Blasen und Co

Im Sommer haben Füße einiges auszuhalten, Wärme und Feuchtigkeit sind kein besonders gutes Klima für unsere standfesten Begleiter. Wenn der Schuh wirklich einmal drückt und sich schmerzhafte Blasen bilden, helfen Blasenpflaster, die ein Schutzpolster zwischen Haut und Schuh schieben. Lassen Sie es jedoch am besten gar nicht so weit kommen und nutzen Sie spezielle Anti-Blasen-Sticks, die mit einem farblosen Film das Aufreiben der Fußhaut verhindern.


waiting...

Kostenlose Newsletter Anmeldung

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10€ Gutschein sichern!

  • Überraschungshighlights zum Vorteilspreis
  • Exklusive Gutscheine nur für Sie
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Tipps & Ratschläge zum Thema Fußgesundheit

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10€ Gutschein sichern!

* Pflichtfeld
Kontakt
01805 /93 69 73*14 Cent/Min. aus allen deutschen Netzen. Wir sind von Mo-So von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Feiertagen.
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SHOPPING APP
  • App Store
  • Play Store
Unsere Partner
Sicher Einkaufen
  • Bundesverband E-Commerce und Versandhandel
  • TÜV Rheinland
  • EHI
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.