Schuhgröße

       Passformberater


1. Schritt für Schritt zur richtigen Schuhgröße

2. Die eigene Schuhgröße selber messen

3. Warum unterscheiden sich die Schuhgrößen je nach Hersteller

4. Entdecken Sie bei Vamos Schuhe in den Größen 36-50


 

1. Schritt für Schritt zur passenden Schuhgröße

Für den perfekten Halt und einen hohen Tragekomfort spielt neben der Schuhweite auch die richtige Schuhgröße eine entscheidende Rolle. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie ganz einfach Ihre perfekte Schuhgröße ermitteln und damit eine passende Schuhauswahl treffen. Schließlich ist es für Ihre Fußgesundheit wichtig, bequeme und passende Modelle zu tragen, statt sich in zu kleine Schuhe zu zwängen oder ständig aus zu großen herauszurutschen.

2. Die eigene Schuhgröße selber messen – so funktioniert es:

Alles was Sie dafür benötigen ist ein weißes Blatt Papier, einen Stift und ein Maßband. Haben Sie diese 3 Dinge griffbereit können Sie mit der Vermessung Ihrer Fußlänge starten.
Stellen Sie hierzu zuerst den rechten oder linken Fuß (wenn möglich Barfuß) auf ein weißes Blatt Papier und machen mit einem Stift an der Ferse sowie an der längsten Stelle Ihres Fußes -längster Zeh- eine Markierung auf dem Papier. Im Anschluss können Sie den Abstand und damit die Länge Ihrer Füße mit einem Maßband ausmessen und Ihre Größe in unseren Tabellen ablesen. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn die Fußlängen leicht voneinander abweichen, daher ist es wichtig sowohl den rechten als auch linken Fuß zu vermessen. Damit die Passform stimmt, orientieren Sie sich beim Schuhkauf immer am längeren Fuß.

Alternativ können Sie Ihre Fußlänge auch anhand unserer PDF-Vorlage messen. Hierfür benötigen Sie allerdings einen Drucker in unmittelbarer Nähe damit Sie hier unsere Messvorlage im PDF-Format herunterladen und sich diese auf einem DIN A4-Blatt ausdrucken können. Unsere Messvorlage wurde auf ein DIN A4 Format angepasst, wodurch sich die maximale Größenangabe auf die Schuhgröße 43 beschränkt.

Beachten Sie bitte für einen maßstabsgetreuen Ausdruck der Messvorlage, dass das PDF in Originalgröße (100%) gedruckt und der Druckbereich nicht an das Papierformat angepasst wird. Überprüfen Sie anschließend Ihren Ausdruck, indem Sie ein Maßband auf die Messvorlage legen. Ist das Maßband nicht identisch zu dem Maßband auf Ihrer Messvorlage, überprüfen Sie am besten noch einmal Ihre Druckereinstellungen. Nach dem erfolgreichen Ausdrucken der Vorlage können Sie Ihre Fußlänge messen.

  • Stellen Sie den rechten Fuß auf die vorgedruckte Fußsohle.
  • Achten Sie darauf, dass das Fersenende des belasteten Fußes genau mit der roten Linie abschließt.
  • Um ein genaues Ergebnis zu erhalten, markieren Sie am besten die längste Stelle Ihres Fußes auf dem Maßband.
  • So können Sie ganz leicht den Abstand vom Fersenende (rote Linie) bis zu Ihrer Markierung ablesen.
  • Ihre Schuhgröße finden Sie neben Ihrer Markierung sowie in der untenstehenden Größentabelle.

In dieser Größentabelle können Sie die deutschen und englischen Schuhgrößen ablesen, die Ihrer Fußlänge entsprechen:

Größentabellen für Damen- und Herrenschuhe

Fußlänge in cm Deutsche Größen
21,8 35
22,5 36
23,1 37
23,8 38
24,5 39
25,1 40
25,8 41
26,5 42
27,1 43
27,8 44
28,5 45
29,1 46
29,8 47
30,5 48
31,2 49
31,9 50
Fußlänge in cm Englische Größen
22,2 3
22,6
23,1 4
23,5
23,9 5
24,3
24,8 6
25,2
25,6 7
26,0
26,5 8
26,9
27,3 9
27,7
28,1 10
28,6 10½
29,0 11
29,4 11½
29,8 12
30,2 12½
30,6 13
31,0 13½
31,4 14
31,8 14½
32,2 15
 

3. Warum unterscheiden sich die Schuhgrößen je nach Hersteller?

Je nach Hersteller kann es vorkommen, dass Schuhe unterschiedlich groß ausfallen und Sie das jeweilige Modell in einer kleineren oder einer größeren Größe benötigen. Doch keine Sorge, weder wachsen, noch schrumpfen Ihre Füße von einem Tag auf den anderen, viel mehr orientieren sich die vielen Hersteller aus unterschiedlichen Ländern an verschiedenen Maßen und Schablonen. Deshalb werden bei Vamos, je nach Hersteller, die Schuhgrößen in deutschen oder britischen Maßeinheiten angegeben.
Aber keine Sorge, wenn Sie Ihre britische Schuhgröße nicht kennen. Mit Hilfe unserer Größenumrechnungstabelle können Sie ganz leicht ablesen welche deutsche Größe der britischen Größe entspricht oder umgekehrt.
Tragen Sie beispielweise Damenschuhe in Größe 38, dann entspricht das der britischen Größe 5.



 

4. Entdecken Sie bei Vamos Damen- und Herrenschuhe in unterschiedlichen Größen

Ihre Füße tragen Sie durch Ihr gesamtes Leben. Es lohnt sich also, in qualitativ hochwertige und zugleich modische Schuhe zu investieren, die die Gesundheit Ihrer Füße unterstützen und in denen Sie sich den ganzen Tag über wohlfühlen können. Das breite Sortiment von Vamos bietet Ihnen eine große Auswahl verschiedener Schuhmodelle in den unterschiedlichen Schuhgrößen und -weiten, die Sie wunderbar vielseitig kombinieren können. Ob sommerliche Sandalen und elegante Pumps für modebegeisterte Damen oder schicke Slipper und sportliche Schnürschuhe für Herren – genießen Sie hohen Tragekomfort und tun Sie Ihren Füßen Tag für Tag etwas Gutes.

Entdecken Sie Ihre neuen Lieblingsschuhe auch in Übergrößen für Damen und Herren jetzt bei Vamos und bestellen Sie ihre Favoriten einfach und bequem nach Hause.

Für eine perfekte Passform und optimalen Tragekomfort spielt neben der richtigen Schuhgröße auch die passende Schuhweite eine entscheidende Rolle. Falls Sie zu den Personen gehören, die Ihre Schuhweite noch nicht kennen, zeigen wir Ihnen in unserem Passformberater für Schuhweiten ganz einfach wie Sie diese ermitteln.